Am 19.5.2019 fand in Basel zum 29. Mal der trinationale 3-Länderlauf statt. Lions Clubs aus Südbaden, dem Süd-Elsass und der Nordwest-Schweiz haben auch dieses Jahr das Patronat übernommen und führten das Catering auf dem Marktplatz in Basel durch. Mit dem Erlös dieser Benefizveranstaltung wurden Ferienlager für Kinder aus allen 3 Ländern im Sommer 2019 organisiert.

Weitere Informationen unter www.3laenderlauf.org

Zum ersten Mal hatten die Regio Lions 2019 einen Stand bei "Em Bebbi sy Jazz!".  

 

  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-01
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-02
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-03
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-04
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-05
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-06
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-07
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-08
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-09
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-10
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-11
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-12
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-13
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-14
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-15
  • Regiolions Bebbi sy Jazz 2019-16

Simple Image Gallery Extended

Weitere Infos zu Em Bebbi sy Jazz!

 

Auf Einladung der Regio Lions konnten Jugendliche aus dem Elsass, aus dem Landkreis Lörrach und aus Basel eine erlebnisreiche Woche auf einem Bauernhof in Huttwil im Emmental verbringen.

Gleich am ersten Tag, genauer gesagt, noch bevor die erste Stallarbeit am Abend erledigt wurde, konnten sich die Jugendlichen über eine Show der Extraklasse freuen. Der aus Thun angereiste Zauberer Dani Lötscher brachte alle ein ums andere Mal zum Staunen. Wie er beispielsweise den Tisch zum Schweben gebracht hat, konnte sich auch hinterher niemand erklären.

Für 17 Kinder aus dem Elsass, aus Basel und aus dem Landkreis Lörrach war das Reitcamp in Réclère im Schweizer Jura ein Ferienlager der Superlative. Auf Einladung der Regio Lions konnten sie fünf wunderschöne Tage beim Préhisto-Parc verbringen.

Gleich nach der Ankunft und der Einnahme des ersten gemeinsamen Mittagessens konnte die mit Zug und Bus angereiste Gruppe an einer Führung in der Tropfsteinhöhle von Réclère teilnehmen. Angesichts der Vielzahl und der Schönheit der Tropfsteine kamen die meisten auf dem 1,5 km langen und 75 Minuten dauernden Rundgang ins Schwärmen. Klar, dass sehr Vieles mit dem Smartphone fotografiert und gefilmt wurde. Vor dem größten Stalagmiten der Höhle, dem 15 Meter hohen und ca. 250000 Jahre alten „Dom“ wurde ein erstes Gruppenfoto gemacht.

Es war einmal eine Idee, welche PCC Pierre-Alain Ruffieux und ich nach einer Governorratssitzung besprochen haben. Sie kam auf, weil wir wissen, dass der Lions Club zahlreiche Mitglieder hat, welche sich beruflich oder im Rahmen eines Hobbys mit der Aviatik auseinandersetzen. Die Idee wurde in Taten umgesetzt und im Jahr 2018 wurde auf dem Flugplatz Colmar im Elsass, nach Buochs (Zentralschweiz) und Bremgarten (Süddeutschland) bereits das dritte Lions Aviatikweekend unter dem Banner der Regio-Flyers durchgeführt. Die vierte Auflage ist auch schon wieder geplant und findet am 17./18. August 2019 im Raum Zürich statt.

Ein schönes langes Wochenende/Un beau et long week-end
Regio Lions luden Jugendliche aus den drei Nachbarländern zu einer Hausbootfahrt ein

15 Jugendliche aus dem Landkreis Lörrach, aus Basel und aus dem Elsass konnten sich auf Einladung der Regio Lions vom 27.4. bis zum 1.5.2018 auf eine ereignisreiche Fahrt auf zwei großen Hausbooten begeben. Von der Basis der Firma Kuhnle-Tours in Niderviller fuhren sie auf dem Rhein-Marne-Kanal nach Saverne und zurück.