Weih baeck0

Fröhliche Weihnachtsbäckerei in der Hausbäckeri Kotz
Lions Kinder backen - auch – für einen guten Zweck

Wie schon in den Vorjahren hatten Bäckermeister Klaus Kotz und seine Frau Christa die Lions Clubs Müllheim-Neuenburg und Schliengen im Markgräflerland zur Weihnachtsbäckerei eingeladen. Pünktlich und aufgeregt fanden sich am Nachmittag des 2. Advent über 40 Kinder der Clubmitglieder  und befreundeter Familien in der Backstube in der Müllheimer Unterstadt ein. Wer schon dabei war, kannte es schon, dass man zunächst  mit Schuhschutz und Kopfbedeckung den hygienischen Vorschriften genügen musste. Aber dann durften die Kinder endlich an den Backtisch. Weih baeck1Die ganz Kleinen standen auf vorsorglich beschafften Plastikeimern, damit die Nase über den Tisch reichte und sie dort überhaupt fleißig mitarbeiten konnten. Nach nur kurzer Einweisung wurde der vorbereitete Teig mit großer Begeisterung ausgestochen.

 

Es wurden Ausstecherle, Husarenkrapfen, Vanillegipferle und zum Schluss sogar Grättimänner geformt und auf die Backbleche verteilt. Beeindruckend war die Disziplin der Kinder. Kaum ein Krümelchen der verlockenden Teigwaren wanderte in den eigenen Mund. Der gefährliche Umgang mit dem großen und heißen Backofen musste natürlich Meister Kotz vorbehalten bleiben. Zum Schluss, nach gut zwei Stunden, war die schwere Arbeit getan.

Manchem Kind sah man die gelungene Arbeit nicht nur an der mehlweißen Nasenspitze, sondern auch an den glücklich strahlenden Augen an.  Diesmal durften sie aber ihre Erzeugnisse nicht alle mit nach Hause nehmen. Es war nämlich besprochen worden, dass auch die Senioren von Schloss Rheinweiler und vom Luise-Klaiber-Haus in Kandern bei einer kleinen Bescherung am Erfolg dieser Backaktion teilhaben sollten.  Die Kinder waren sofort damit einverstanden. Sie wissen schon, dass es oft viel schöner ist, anderen eine Freude zu machen als an sich selbst zu denken. Für den häuslichen Adventsteller und den eigenen Magen blieb doch noch genug übrig.

Weih baeck3

Unter den Eltern fand eine kleine Spendensammlung statt, deren Ergebnis von den beiden Clubs aufgerundet wurde. So können auch noch 400 € an die Werksiedlung St. Christophorus in Niederweiler überwiesen werden.

 

Weitere Bilder vom 10.12.12 (bitte zum Vergrößern auf ein Bild klicken)

 Um alle Bilder in voller Auflösung herunterzuladen, bitte hier klicken (117MB)

 Zeitungsartikel in der Badischen Zeitung vom 14.12.2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel in der Badischen Zeitung vom 14.12.2012 (Klicken zum Vergößern)